Bank Identifier Code

Der BIC ist die weltweit eindeutige Kurzbezeichnung einer Bank.

Er ersetzt die Bankleitzahl und Name/Adresse einer Bank im Langtext. Dein Zahlungsempfänger kann dir den BIC seiner kontoführenden Bank auch unter der Bezeichnung „SWIFT“ oder „SWIFT-Adresse“ angeben. Der BIC ist besonders für Auslandszahlungen wichtig.

Aufbau eines BIC

BIC AufschlĂĽsselung / Aufbau

Dieses Beispiel zeigt den BIC der Ă–NB Wien mit einer fiktiven Zweigstelle.
Die 3-stellige Zweigstellenkennzeichnung (Branch-Code) ist optional und kann - handelt es sich um Hauptanstalten - weggelassen werden, der Standard ist "XXX".
Der BIC fĂĽr Hauptanstalten ist daher meist 8-stellig (ohne Zweigstellenkennzeichen). Zweigstellen haben einen 11-stellige SWIFT-Code.

Beispiele

BCEELULL"Banque et Caisse d'Epargne de l'Etat" in Luxemburg
UBSWCHZH80ASchweizer Bank UBS AG
MARKDEFFXXXZentrale der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main

Benötige ich den BIC auch für Inlandszahlungen?

Bei Inlandszahlungen ist kein BIC notwendig, die Angabe der IBAN des Empfängers genügt, denn diese beinhaltet die Bankverbindung. (Vorraussetzung ist, dass der neue Beleg Zahlungsanweisung verwendet wird. Bei den bisherigen Formularen Erlagschein, Zahlschein und Überweisung war stattdessen die Verwendung von Bankleitzahl in Verbindung mit der Kontonummer des Empfängers vorgesehen.)

Wie komme ich zum BIC meiner Bank?

Der BIC ist auf deinem Kontoauszug ersichtlich bzw. online unter deinen Electronic-Banking-Daten zu finden. Für nähere Informationen kontaktieren bitte deine Bank.

Wo kann ich einen BIC ĂĽberprĂĽfen?

Das Vorhandensein eines BIC kannst du z.B.: unter swift.com/bsl ĂĽberprĂĽfen.

SWIFT

SWIFT steht für „Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication“ und ist eine in Belgien ansässige Organisation, welche 1973 gegründete wurde. Die Hauptaufgabe der Organisation besteht darin, den Nachrichten- und Transaktionsverkehr von weltweit mehr als 10.000 Banken abzuwickeln sowie zu standardisieren.

SWIFT ist eine Genossenschaft im Besitz von Aktionären (Shareholder) und dem EU-Recht unterworfen.